Konzept

Dutzende Turniere  Drei Clubs  Ein Ticket

Der Münchner Turniertanztag entstand 2016 durch eine Initiative der
drei Münchner Tanzsportvereine Gelb-Schwarz-Casino, Tanz- und
Turnierclub und TSC Savoy München. Die Vision der Sportwarte war ein
gemeinsames Münchner Turnier an drei Veranstaltungsorten – im TTC im
Münchner Westen, im GSC im Herzen Münchens und im TSC Savoy im
Münchner Osten.

Bei der Turnierplanung wird viel Wert darauf gelegt, den Paaren die
Möglichkeit eines Doppelstart zu geben, allerdings nicht im gleichen
Clubheim! So erleben nicht nur die Paare die unterschiedlichen
Münchner Vereine, sondern auch die Zuschauer – die Eintrittskarte ist
für alle drei Turnierstätten gültig!

Durch die Vergabe des Bayernpokals der Senioren wurde der Münchner
Turniertanztag 2017 deutlich ausgebaut: 33 Startklassen an drei
Turnierstätten an einem Tag!